Regional und saisonal

Regionale Obst- und Gemüsesorten haben weder lange Transportwege noch lange Lagerzeiten aufzuweisen. Dadurch sind die Lebensmittel sehr frisch und ganz nebenbei wird dank ihrer guten CO2-Bilanz noch etwas gutes für unseren Planeten getan.

Regionales Obst und Gemüse folgt einem saisonalen Anbau, sodass ganzjährig eine sehr vielfältige, gesunde und abwechslungsreiche Ernährung möglich ist. In unserem Saisonkalender findet ihr eine Übersicht der Obst- und Gemüsesorten, die in unserer Region angebaut werden.

Ab der Schwangerschaft ist es wichtig auf gesundes und nährstoffreiches Essen zu achten, um das rasante Wachstum des Babys bestmöglich zu unterstützen. Auch während der Stillzeit und später in der Beikost und der Familienküche sollte unseren kleinen Sprösslingen die bestmögliche Ernährung geboten werden, damit sie mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt werden und möglichst wenig Schadstoffe aufnehmen. Was für die Kleinsten gilt, sollten wir natürlich auch für uns Erwachsene ernst nehmen. Bioprodukte sind daher besonders empfehlenswert, da sie nicht nur einen hohen Nährstoffgehalt und einen geringen Schadstoffgehalt aufweisen, sondern auch mit einem echten Geschmack punkten. Wir arbeiten daher zusammen mit ausgewählten Bio-Landwirten, die Lebensmittel weder überzüchten noch überdüngen und denen umweltschonende Anbaumethoden am Herzen liegen.

Kauft nur die Lebensmittel, die ihr braucht. Bei längerer Lagerung verlieren Obst und Gemüse nicht nur schnell an Frische, es gehen auch sehr viele wichtige Vitamine und Nährstoffe verloren. Gerade bei Babys und Kleinkinder, deren Wachstum noch sehr rasant voranschreitet, ist es wichtig auf einen hohen Nährstoffgehalt in den Mahlzeiten zu achten.

Saisonkalender - Gemüse und Obst